Alle Nutten schlafen noch/Dunkelbeete

alle nutten schlafen noch/dunkelbeete – eine lyrische Erzählung über Macht und Ohnmächtigkeit, trügerische Visionen, Körper, Seelen … und die Idee von Liebe.
Die Buchveröffentlichung ist für den Spätherbst angedacht.
Bisher stehen folgende Texe (Stand 05/20): und ging//lieb//ach ja//hint//stirbt// zungen//zwar//weißer staub – staubweiß//die sargmacher//ob//ich und aber//dich//sogar viel mehr//lemur//eine frage//kkusss//alle nutten schlafen noch//ex-mensch//will// aerden//lass mich sein// totensonntag-namenstag//alle fahren in den himmel// adventsgedanken eines scharlatans//wer soll dich noch glauben//war//vielleicht//geschichte ohne handlung//wärtsvor-wärtsrück//julika rhot//du sollst mir pflanzen einen schönen tod//plusminusnull//bis asche deine betten füllt//ich lösche lächelnd alle märchen aus//sagte sie//weiter schlafen//und angst//birken//morden//ein mensch wird kommen//für immer//der spinnenbärtannenbaummann